Michael Helm

Gewinnspiel: Wann und wo war der Skandal?

Die Karten zum Gewinnspiel sind weg!

Die Druckausgabe der Räuber hatte schon einigen Wirbel gemacht. Da war der Skandal im Theater vorprogrammiert! Einen wahren Tumult soll es im Publikum gegeben haben, als die Räuber des heißspornigen Jungautoren Friedrich Schiller zum ersten Mal auf die Bretter des Mannheimer Nationaltheaters kamen. Die Uraufführung war am 13. Januar 1782. Skandalcharakter hat das Stück übrigens noch heute in mancher modernen Inszenierung.

Dieser Ort und das Uraufführungsdatum des Stückes sind natürlich die richtigen Antworten auf die Preisfrage gewesen. Einige Leute haben teilgenommen. Gestern (15.01.15) war der Einsendeschluss. Die Glücksfee hat die 2 x 2 Eintrittskarten für die Lesung am 21.01.15 (Goethe & Schiller – Eine Freundschaft? Teil 1; Stadtbücherei Spenge) ausgelost.

Und die beiden Gewinner sind bereits per E-Mail benachrichtigt worden. Die Karten liegen unter dem Namen der Teilnehmer die gewonnen haben an der Abendkasse bereit. Wer nicht gewonnen hat, sei getröstet. Es war nicht das letzte Gewinnspiel, versprochen! (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)

mh

Aus dem Block …

Neu! Lesung in Gütersloh

Ich freue mich, im November das erste Mal in der Stadtbibliothek in Gütersloh zu lesen. Mit Morgennatz & Ringelstern wird es um zwei herausragende Wortakrobaten des skurrilen und verdrehten Humors gehen. Mehr dazu gibt es unter Lesungen.

Überhaupt ist es doch schön, wieder solche Ankündigungen wagen zu können.

mh

Nächste Lesung zu George Sand

Die nächste Lesung in Spenge widme ich der französischen Schriftstellerin George Sand und ihrem wohl bekanntesten Buch „Ein Winter auf Mallorca“.

22.09.21 | 19.30 Uhr | Stadtbücherei Spenge | Weitere Infos