Michael Helm

Blick in ferne Zukunft

In der letzten Woche gab es an dieser Stelle ein Gedicht von Kurt Tucholsky: „Augen in der Großstadt“. Heute ein Prosastück des Weimarer Journalisten, Schriftstellers und Kritikers. „Blick in ferne Zukunft“ erschien in „Die Weltbühne“ am 28.10.1930 unter dem Pseudonym Ignaz Wrobel. Der Text hat bis heute nicht an Brisanz verloren. Er endet mit den drei wichtigsten Pünktchen der Literatur.

Ignaz Wrobel (Kurt Tucholsky) | Ein Blick in ferne Zukunft | gelesen von Michael Helm

Den Text können Sie hier nachlesen Link.

Adeles Lachen

Eine Erzählung von Michael Helm, gelesen vom Autor

Michael Helm„Ich erinnere mich; ein angenehmer Duft von Kaffee zog immer durch das kleine Wohnzimmers und Adele lächelte. Sie lächelte ihr mädchenhaft verschmitztes Lächeln, wenn sie von früher erzählte. Den frischen Kaffee hatte sie selbst gebrüht, auf ihrem kleinen Zweiplattengaskocher… .“

mh

Aus dem Block …

Brache

Freitags auf dem Block

brachliegendes land
industriebrache industriekultur museum

sitze seit monaten allein
im museum meiner literatur 
literaturbrache 
sprache bis auf weiteres geschlossen

mh

Schweigen

Keine Lesungen. Bis wann?
Fragen Sie diese Website und bleiben Sie in der Warteschleife …