Michael Helm

Auch in Herdecke wieder Lesungen

Ich freue mich darauf, dass nun auch in Herdecke wieder eine Lesung stattfinden wird. Zusammen mit der Buchhandlung Herdecke werde ich im November George Sand, Ein Winter auf Mallorca, zum Besten geben. Wir freuen uns, dass das Onikon wieder aushelfen wird. Denn dorthin weichen wir auch dieses Mal aus, wegen der beengten Räumlichkeiten in der Buchhandlung. Danke!

George Sand | 25.11.2021 | 19.30 Uhr | Infos

Vorverkaufsbeginn in Herdecke

Für die nächste Lesung in der Buchhandlung Herdecke beginnt morgen der Vorverkauf. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Karten gibt es vor Ort in der Buchhandlung.

klein & fein – Literatur im Dachgeschoss
Gedichte sind gemalte Fensterscheiben
02.04.20 | 19.30 | Buchhandlung Herdecke | Infos

Sie strahlt in ihren mannigfaltigen Facetten. Eine Farbe leuchtet neben der anderen. Die deutsche Lyrik.

»Gedichte sind gemalte Fensterscheiben,« wusste schon Goethe. Von außen betrachtet ist ein Kirchenfenster schmucklos. »Kommt aber nur einmal herein!« lädt der Dichter den Leser in seinem Gedicht ein. Wie es dort strahlt und funkelt.

Dieser Einladung folgt Michael Helm, der mit Ihnen auf eine ungewöhnliche Zeitreise aufbrechen möchte. Zurück in die Jahrhunderte der deutschen Lyrik. Etliche Formen und Farben einmal mit einem Blick, an einem Abend betrachten.

Ein Dichter mit Ecken und Kanten

Heinrich Heine-Lesung in Herdecke

Meine Begeisterung für Heinrich Heine hat eine lange Geschichte. Eine Geschichte, die in der Schule beginnt und das ist für literarische Vorlieben fast etwas ungewöhnlich.

Jedoch für die ersten Gedichte Heines wusste mich ein Deutschlehrer zu begeistern. Dann kamen das große Heine-Jubiläum zum 200. Geburtstag 1997 in Düsseldorf und später meine ersten Lesungen im Schnabelewopski, in der Kneipe des Hauses, in dem Heinrich Heine geboren worden war. Etliche Lesungen an vielen anderen Orten folgten. Am kommenden Donnerstag freue ich mich in der Buchhandlung Herdecke wieder darauf. 

Heinrich Heine
Ein Dichter mit Ecken und Kanten

06.02.2020 | Buchhandlung Herdecke | 19.30 Uhr | Infos
Die Lesung ist restlos ausverkauft. 

hm

Vorverkaufsbeginn in Herdecke

Für die Lesung „Heinrich Heine – Ein Dichter mit Ecken und Kanten“ in der Buchhandlung Herdecke am 06.02.2020 (Infos) beginnt heute der Vorverkauf in der Buchhandlung. Das Platzangebot ist begrenzt, der Andrang ist groß! Also, los geht’s …

mh

Dank an die tollen Teams in Herdecke und Herford

Europa-Lesung in Herdecke (Veranstalterfoto)

In Herdecke sind meine Lesungen noch nicht so lange bekannt. Literatur im Dachgeschoss in der Herdecker Buchhandlung gab es am vergangenen Donnerstag dort erst zum zweiten Mal. Nach Morgennatz & Ringelstern im März waren es an diesem Abend die Texte zum Thema Europa, passend am Europatag und kurz vor der Europawahl.

Beide Veranstaltungen waren ausverkauft; es gab tolle Gespräche mit den Leuten in der Pause und nachher. Auch die kommenden beiden Lesungen in diesem Jahr sind bereits sehr gut nachgefragt. Ich freue mich, dass die Reihe bereits so gut angenommen wird. Das ist einem tollen Team in der Buchhandlung zu danken. Ich fühle mich dort nicht nur zu Hause – das wäre in meiner Heimatstadt keine Kunst – sondern auf eine Weise angekommen, wie sich das an anderen Orten erst viel später ergibt. Es funktioniert und macht Spaß!

Über zehn Jahre Lesungen in Herford

In Herford hatte gestern die Venedig-Lesung Premiere. Es gibt die Veranstaltungen in der Stadtbibliothek schon so lange, dass ich mich wie im eigenen Wohnzimmer fühle. Das Publikum ist mir vertraut und geschätzt. Die Inspirationen, Fragen und Diskussionen in der Pause sind immer besonders. Auch hier ist es ein toller Rahmen, den das Team mir bereitet. Und das an einem Sonntagmorgen!

Ohne ein vertrautes Miteinander mit den Veranstaltern geht es bei mir nicht. Sie machen die wichtige Arbeit im Hintergrund. Sie geben mir das Gefühl willkommen zu sein. Merci!

mh

Europa

Nur eine Lesung? Aber ein deutlich hörbares literarisches Statement für eine alte Idee. Für Gemeinsamkeit, Offenheit, Toleranz, Demokratie, Vernunft und ein ehrliches, herzliches Miteinander. So stelle ich mir das vor… und offenbar auch viele Literaten, die die EU, eine EG oder eine EWG noch nicht einmal kannten.

Sie wurden wegen ihrer Schriften oftmals verboten, sogar verfolgt. Sie lebten im Exil, innerlich oder real. Sie setzten sich dennoch ein für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Für die Idee eines geeinten Europas. Sie gaben dieser Idee ihre Stimme.

Infos zur Lesung

Biografieträchtiges

Heute lese ich zum ersten Mal in der Buchhandlung Herdecke. Es ist schon etwas anderes, an dem Ort zu lesen, an dem man seine ersten Bücher gekauft hat. Das wird heute Abend also biografieträchtig. Auch wenn es um die Herren Morgennatz & Ringelstern gehen wird. Infos zur Lesung.

Große Nachfrage in Herdecke

Die angekündigten Lesungen in Herdecke „klein & fein – Literatur im Dachgeschoss“ erfreuen sich einer großen Nachfrage. Das freut uns natürlich sehr. Wer noch Karten bekommen möchte für die vier Lesungen, der sollte sich sputen. Reservieren können Sie in der Buchhandlung unter Tel. 02330 2507. Mehr Infos zu den Lesungen.

mh

Lesungen jetzt auch in Herdecke

Zusammen mit der Buchhandlung Herdecke wird es 2019 vier Lesungen geben. Unter dem Motto „klein & fein – Literatur im Dachgeschoss“ freue ich mich auf intime literarische Momente in der Buchhandlung, die ich seit Kindertagen kenne. Der Platz ist begrenzt, doch um so gemütlicher wird es. Keine Verstärkung, kein Eventcharakter, einfach nur Literatur für interessierte ZuhörerInnen.

Humorvoll, gesellig, gesellschaftskritisch, nachdenklich, unterhaltsam, anregend, mahnend, informativ, um die Ecke gedacht, skurril und etwas anders soll es sein. Wir würden uns freuen, wenn Sie dabei wären.

Was Sie erwartet, finden Sie hier unter Lesungen. Der erste Literaturabend ist bereits am 14.03.19. Karten gibt es in der Buchhandlung. Da es wirklich nicht viele Plätze sind, ist eine Voranmeldung oder Kartenreservierung ratsam.

Wir freuen uns auf viel spannende Literatur im Dachgeschoss.

mh

Aus dem Block …

Der Wunschpunsch

Die nächste Lesung in der Stadtbibliothek Herford bestreite ich wieder mit einem langjährigen Weggefährten, Freund und Mentor: Rolf Fuchs. Gemeinsam lesen wir in Herford Michael Endes Wunschpunsch. Wir freuen uns auf Kater-Rabe & Co. für Groß und Klein …

21.11.21 | Stadtbibliothek Herford | 11 Uhr | Infos

Vorverkauf in Herdecke läuft …

Am 25. November werde ich auch in Herdecke wieder lesen: Ein Winter auf Mallorca von George Sand. Die Veranstaltung findet in Corona-Zeiten im Onikon-Kino statt. Karten gibt es bereits in der Buchhandlung Herdecke. Infos