Michael Helm

Tempus fugit, amor manet

20.09.2020 | 11:00 – 13:00 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Herford | Linnenbauerplatz 6 | 32052 Herford | Deutschland

Eintritt: 9,- (incl. Begrüßungsgetränk)


Es flieht die Zeit, die Liebe bleibt

So lautet ein lateinisches Sprichwort, das aktueller nicht sein könnte. Haben wir in den letzten Monaten nicht über die neue Langsamkeit in unserem Leben nachgedacht? Alles schien stillzustehen. Jetzt rast der Alltag wieder schneller denn je. Die Zeit und wie wir sie empfinden ist zentral in unserem Leben und Denken.

Daher wird Ihnen die Lesung von Michael Helm mal sinnlich leise und langsam, mal vergnüglich leichtfüßig, ja kurzweilig vergehen. Mal schlendern seine Sätze dahin, mal fallen Hektik und Stress ihm ins Wort.

Da flaniert ein Mann einsam durch die nächtlichen Pariser Gassen, zwischen einer alten Liebe und einer neuen Sehnsucht. Ein anderer hetzt durch die Straßen der Großstädte … er verliert sich in der Zeit.

Michael Helm bewegt sich in Erzählungen und Gedichten zwischen Vergänglichem und Bleibendem. Hören Sie altbewährte Autoren und neu zu entdeckende Fundstücke.

Die Zeit mit Literatur zu verschwenden, innezuhalten und sie verstreichen zu lassen, dazu hält Michael Helm uns an, zum Zuhören und Genießen. In der Liebe zum Eigentlichen und zur Literatur.