Michael Helm

Sizilien (open air)

21.08.2020 | 19:30 – 21:00 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Herford | Linnenbauerplatz 6 | 32052 Herford | Deutschland

Eintritt:


Von Selinunte nach Taormina
Eine literarische Inselrundreise durch die Zeit

 

Die spontane Sommerlesung des Fördervereins der Stadtbibliothek Herford Buch.Bar widmet sich am 21. August der Reiselust und einem hochsommerlichen Thema: Sizilien. Fast im Ambiente eines italienischen Hinterhofs findet die Lesung mit Michael Helm auch im Hinterhof der Bibliothek statt. Vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Und da das Schwelgen in die Ferne im Augenblick nicht so unbelastet geht, reisen wir einfach entspannt und literarisch auf die wundervolle Mittelmeerinsel und genießen gleichzeitig die hochsommerlich hinterhöfische Atmosphäre in Herford.

 

Michael Helm führt uns auf den literarischen Spuren einer sagenumwobenen Insel. Er erzählt vom Leben der Griechen auf der Insel und was uns die alten Zeiten aus den Tempelruinen in Selinunte und Agrigento heute noch zuflüstern. Das Leben unter dem heiligen, feuerspeienden Berg, in antiken und heutigen Tagen fasziniert ihn. Er schlendert durch sizilianische Gassen, erklimmt mit uns den Etna und schildert bewegt die hundertfach blauen Nuancen des Meeres und die Farbenpracht eines sizilianischen Frühsommers. 

 

Michael Helm liest aus eigenen Impressionen seiner Sizilienreise und bringt außerdem Werke von Autoren zu Gehör, die die Insel besungen haben. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr. Karten gibt ab sofort in der Stadtbibliothek.