Michael Helm

Morgennatz & Ringelstern

28.11.2021 | 14:30 – 16:00 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Gütersloh | Blessenstätte 1 | 33330 Gütersloh | Deutschland

Eintritt:


Die »verdrehte« Welt zweier Wortakrobaten
Aus dem Leben und Werk von Christian Morgenstern & Joachim Ringelnatz 

(Gefördert im Rahmen des Landesprogramms „Sonntags in der Bibliothek“)

 

Joachim Ringelnatz und Christian Morgenstern waren zwei der bekanntesten Wortakrobaten in der deutschen Lyrik. Wer kennt sie nicht, die Geschichte zweier Ameisen, die wollten nach Australien reisen, jedoch bei Altona auf der Chaussee, da taten ihnen die Beine weh oder das bekannte Gedicht vom Nasobém, das stand noch nicht im Brehm. Und wer gehörte nicht einmal zu jenem Publikum, das stundenlang noch wartete auf Bumerang?

 

Ringelnatz und Morgenstern sind für ihre humorvollen, heiteren, teils satirischen Gedichte bekannt. Doch beide Dichter kannten nicht nur die Sonnenseite des Lebens. Einerseits der heimatlose Ringelnatz, von den Schicksalen des Lebens hin und hergerissen, andererseits Christian Morgenstern, der lange erkrankt war. Beide haben auch ganz andere Gedichte verfasst, als die heiteren und skurrilen, die wir von ihnen kennen. Es sind diese zwei Seiten einer Medaille, die der Schriftsteller und Rezitator Michael Helm in den Gedichten und Prosatexten von Ringelnatz und Morgenstern vorstellen wird.