Michael Helm

Stefan Zweig setzt uns matt

vom 23. Januar 2019

Michael Helm liest aus der Schachnovelle von Stefan Zweig: 26.01.19 | Stadtbücherei Spenge | 19.30. Uhr | Infos


Die Erzählung ist so spannend wie kaum eine andere. Dabei scheint sich alles nur um eine Partie Schach zu drehen. Aber warum kann ein Laie plötzlich dem amtierenden Schachweltmeister die Stirn bieten? Welche Geschichte verbirgt sich hinter dem unbekannten Schachgenie?

Stefan Zweig zieht uns in die Geschichte, verwickelt uns in die Tiefen der menschlichen Psyche. Atemlos folgen wir ihm und am Ende setzt er auch uns matt – ganz en passant.

« zurück