Michael Helm

Lesungen vor großen Kinderaugen

vom 24. Mai 2022

Große Kinderaugen sind ein wunderbarer Dank. Applaus natürlich auch. 

In den letzten beiden Tagen haben Lesescouts der 10ten Klassen wieder vor den Leseanfänger*innen der Grundschulen vorgelesen. In den letzten Wochen haben dies auch die 9er und 8er Klassen des Lesescoutprojekts getan. Was in der langen Corona-Zeit nicht möglich gewesen war, jetzt geht es wieder. Und das ist ein Segen.

Die jeweilige Grundschulklasse wird von der Büchereileiterin, Christine Kuske, in die Gemeindebücherei in Hiddenhausen eingeladen und bekommt in wunderbarer Art eine Büchereiführung. Für viele Kinder der vielleicht erste Kontakt. Der Höhepunkt: Jungs der Olof-Palme-Gesamtschule (OPG) lesen ihnen am Ende etwas vor. 

Darauf bereiten sich die Lesescouts der OPG extra vor. Oft sind es die ersten "Bühnenerfahrungen" die sie so sammeln. Entsprechend nervös kann das machen. Was dabei rauskommt ist schon etwas Besonderes. Die Leseanfänger*innen freuen sich über die vorgelesene Geschichte. Die Jungs gehen stolz wieder ins Projekt oder in ihren Schulalltag. Es kann doch schön sein, anderen eine Freude mit dem Lesen zu machen. 

Noch dazu sind diese Grundschullesungen ein wichtiger Baustein in der Leseentwicklung der Lesescouts. Das habe ich gerade in den beiden letzten Jahren wieder feststellen müssen, als die Lesungen vor den Kindern gefehlt haben. Wir können proben, proben, proben ... Nichts geht über einen Auftritt vor solch wunderbarem Publikum. 

Als nächstes gilt es jetzt, vor den Erwachsenen zu bestehen, bei der Lesung auf der Kleinkunstbühne der OPG.

14.06.2022 | 18.30 Uhr | Kleinkunstbühne der OPG Hiddenhausen | Eintritt frei
« zurück